ReTCon.Center

Steuert eine ganz Stadt

Die Variante ReTCon.Center bietet eine vollwertige Verkehrsleitzentrale, die bei Bedarf die lückenlose Kontrolle einer ganzen Stadt übernimmt. Das vielseitige Verkehrsrechner-Zentralsystem ermöglicht die Kontrolle eines Stadtzentrums mit hoher LSA-Dichte per Standleitung. Außenbezirke, bei denen sich eine Standleitung nicht rechnet, lassen sich praktisch per Mobilfunk an ReTCon.Center anschließen. So bietet diese Lösung ein Optimum an technischem Fortschritt, praxisorientierter Handhabung und nachweisbarer Leistungsfähigkeit.

Datenverbindung zu Subsystemen

Merkmale

  • Anschlussmöglichkeiten
    • OCIT-Version 1.1 und 2.0
    • Mobilfunkverbindungen (GPRS, UMTS)
    • Standleitung
    • DSL-/LWL-Verbindung
  • Meldungsweiterleitung per E-Mail, SMS oder Fax
  • Datenverbindung zu Subsystemen
    • Verkehrsingenieursarbeitsplätze
    • Qualitätsanalysesysteme
    • Adaptive Netzsteuerungen

Bedienung

  • Multiuser-Fähigkeit und Benutzerverwaltung
  • Knoten und Teilknoten schalten
  • Signalprogramme schalten
  • Sondereingriffe schalten (z. B. Feuerwehr)
  • Modifikationen schalten
  • Umschaltung auf die lokale Programmauswahl
  • Statusdarstellung innerhalb des Stadtplans
  • Visualisierungen innerhalb der LSA-Lagepläne
  • Darstellung von Prozessdaten einer LSA
  • Darstellung der Meldungsarchive, Zählwerte und ÖPNV Daten
  • Fernversorgung von Steuergeräten
Signalprogramme schalten